Die Kinder von Asgiriya brauchen eine Schule

Die Menschen in Asgiriya sind arm und verdienen als Tagelöhner auf den Teeplantagen kaum genug, um ihre Familie damit zu ernähren. Deshalb müssen selbst zehnjährige Kinder oft schon mitarbeiten. Schulbesuch und Bildung für die Kinder sind nicht möglich, da es im Dorf keine Schule gibt. Die nächste Schule ist für die Kinder zu weit entfernt. Dabei wünschen sich die Eltern nichts sehnlicher für ihre Kinder, als dass sie zur Schule gehen können, damit sie einmal ein besseres Leben führen und sich selbst und ihre Familien aus eigener Kraft versorgen können.

Unsere Missionsbrüder besuchen von ihrer Missionsstation in Matale regelmäßig die armen Familien. Jetzt planen sie den Bau einer Halle, in dem tagsüber Kinderbetreuung und Schulunterricht stattfinden sollen, abends Alphabetisierung der Erwachsenen und ärztliche Versorgung sowie am Wochenende Gottesdienste. Wir haben den Frauen, Männern und Kindern in Asgiriya wieder Mut und Hoffnung schenken können, seit wir zu ihnen kommen. Der Bau unseres kleinen Bildungszentrums ist ein Meilenstein für die Zukunft dieser Menschen. Er ist aber vor allem der Grundstein für eine hoffnungsvollere Zukunft der Kinder. Ihre großherzige Spende sichert den Kindern durch Bildung eine eigenverantwortliche Zukunft. Bitte unterstützen Sie unsere Brüder in Sri Lanka!

Die Mittel für dieses Projekt können wir aber alleine nicht aufbringen. Bitte helfen Sie unseren Brüdern in Sri Lanka mit einer großherzigen Spende.

Flyer im Adobe-PDF Format zum Ausdrucken.
>Speichern mit rechter Maustaste: Ziel speichern unter
>Sie können den Adobe Reader hier herunterladen
Aktuelle Projekte in aller Welt
 
Unterstützen Sie uns beim Aufbau einer Siedlung für Leprakranke in Indien
Weitere Informationen...
Unterstützen Sie unser Projekt "Straßenkinder in Indien brauchen ein neues Zuhause" in Bangalore, einer Stadt in Südindien.
Weitere Informationen...