Ein neues Zuhause für Harijan-Kinder, die Ärmsten der Armen in Indien:

Harijan, so heißen in Indien die Menschen der niedrigsten Kaste. Harijan bedeutet "Kinder Gottes". Doch das klingt wie Hohn angesichts ihrer Lebensumstände. Sie werden ausgebeutet, üben die niedrigsten und schwersten Arbeiten zu einem Hungerlohn aus. Sie leben in menschenunwürdigen Behausungen. Es ist feucht, kein fließendes Wasser, kein Strom. Schon Säuglinge und Kinder sind chronisch krank und leiden an Mangelerscheinungen.



Wir Missionsbrüder des heiligen Franziskus haben das Hilfsprojekt "Care and Share" (Sorgen und Teilen) ins Leben gerufen. Damit wollen wir im Gebiet um Tiruchirapalli über 200 Harijan-Familien ein menschenwürdiges Dasein ermöglichen.


Wir stellen Bauland und Baumaterial für einfache kleine Häuser zur Verfügung. Den Bau erledigen die Familien unter Anleitung selbst und in Nachbarschaftshilfe. So ist unser Projekt eine echte Hilfe zur Selbsthilfe.

hre Mithilfe ist für die armen Familien wie ein Geschenk Gottes. Sie ermöglicht, dass ihre Kinder gesund aufwachsen können.

Jede noch so kleine Spende ist ein wertvoller Beitrag für unser Hilfsprojekt, Care and Share".

Flyer im Adobe-PDF Format zum Ausdrucken.
>Speichern mit rechter Maustaste: Ziel speichern unter
>Sie können den Adobe Reader hier herunterladen
Aktuelle Projekte in aller Welt
 
Unterstützen Sie uns beim Aufbau einer Siedlung für Leprakranke in Indien
Weitere Informationen...
Unterstützen Sie unser Projekt "Straßenkinder in Indien brauchen ein neues Zuhause" in Bangalore, einer Stadt in Südindien.
Weitere Informationen...