1500 Menschen haben durch Sintflut und Erdrutsch fast alles verloren

Der 13. Juni 2008 hat das Leben von 1.500 Menschen in Damsite/Indien grundlegend verändert. Sie verloren durch sintflutartige Regenfälle, Erdrutsche und einen reißenden Fluss, der durch ihr kleines Dorf schoss, ihr ganzes Hab und Gut. Die Missionsbrüder des hl. Franziskus unterhalten in Damsite seit 2001 eine Missionsstation. Unter ihrer Leitung entstanden seitdem eine Dorfschule und ein Internat. Schule und Internat sind völlig verwüstet. Alles ist weggeschwemmt.




Brunnen, Sanitäranlagen, sämtliches Inven-
tar, alle Lehrmaterialen - alles verloren. Es gab Tote, viele Verletzte. Unsere Schul- und Internatskinder blieben glücklicherweise unversehrt. Wir haben sie in weit entfernt gelegene Schulen und Unterkünfte notdürftig untergebracht. Doch sie wollen so schnell wie möglich zurück in ihre Dorfschule, zu ihren Eltern.


Dafür brauchen wir Ihre großherzige Mithilfe. Neben der Wiederherstellung der Schule brauchen unsere Brüder in Indien Unterstützung für viele Familien: Kleidung, Mobiliar, Nahrungsmittel.

Bitte helfen Sie Bruder Jose Valliara, der die Hilfsmaß-
nahmen in Indien leitet, mit Ihrer großherzige Spende . Ihre Mithilfe lindert die größte Not und sichert langfristig den Wiederaufbau von Schule und Internat!

Flyer im Adobe-PDF Format zum Ausdrucken.
>Speichern mit rechter Maustaste: Ziel speichern unter
>Sie können den Adobe Reader hier herunterladen
Aktuelle Projekte in aller Welt
 
Unterstützen Sie uns beim Aufbau einer Siedlung für Leprakranke in Indien
Weitere Informationen...
Unterstützen Sie unser Projekt "Straßenkinder in Indien brauchen ein neues Zuhause" in Bangalore, einer Stadt in Südindien.
Weitere Informationen...