Schulkinder in einer unserer Schulen
auf dem Weg in ein besseres Leben.
Jedes Kind hat ein Recht auf Bildung. Die Franziskanischen Brüder setzen dieses Recht mit großer Motivation in die Tat um. Unsere Schulen befinden sich in abgelegenen Dörfern und in Städten und ermöglichen den Kindern eine lebensnotwendige Bildung, ungeachtet ihrer Kaste, ihres Glaubens oder ihrer Sprache. Ihr täglicher Bedarf an Büchern, Schuluniformen, Essen und Schulgeld wird von den Brüdern übernommen. In Abstimmung mit den Stämmen wird dort der Schule die angemessene Wichtigkeit zugesprochen. Kinder, die allein gelassen werden, um auf Haustiere aufzupassen oder sonstige Tätigkeiten im Haushalt ausführen müssen, haben nie die Chance, die wirkliche Welt kennenzulernen. In unseren Schulen bekommen sie die notwendige Allgemeinbildung, die ihnen den Weg in eine bessere Zukunft ermöglicht. Die Bekämpfung des Analphabetismus auch unter den älteren Bürgern von Indien, Sri Lanka und Süd-Amerika verwirklichen die Brüder durch eigene Bildungsprogramme. Hier werden die Grundlagen des Lesens und der Rechtschreibung vermittelt.

Die Franziskanischen Brüder sind ebenfalls Vorboten in Handwerklichen und beruflichen Ausbildungen. Es wurden viele angesehene Berufsschulen und Universitäten gegründet, welchen den Jugendlichen eine qualifizierte Ausbildung ermöglicht.

Die Kosten für die Ausbildung eines Kindes sind 100,- Euro pro Jahr.

Helfen Sie uns mit Ihrer Spende, dass mehr Kinder die Chance auf Bildung und Qualifizierung bekommen.
Aktuelle Projekte in aller Welt
 
Unterstützen Sie uns beim Aufbau einer Siedlung für Leprakranke in Indien
Weitere Informationen...
Unterstützen Sie unser Projekt "Straßenkinder in Indien brauchen ein neues Zuhause" in Bangalore, einer Stadt in Südindien.
Weitere Informationen...